Weinbrief September 2020

Weinbrief September 2020

Liebe Weinfreunde,

das Weinjahr 2019 haben wir jetzt mit den letzten Abfüllungen abgeschlossen und wir stehen schon direkt vor dem neuen Jahrgang 2020. Bis vor wenigen Wochen hatten wir bei den Reben ein gutes Jahr, keine Schäden durch Frost, Krankheiten oder tierische Schädlinge.
In den letzten drei Wochen macht sich nun der Wassermangel von Tag zu Tag mehr bemerkbar. Die Reben leiden unter diesem Mangel, grob gesagt, wirkt sich das auf die vorhandene Traubenmenge aus, die jetzt so langsam am Schrumpfen ist.
An sich noch kein großes Problem, nur der Zuckergehalt kann dann durch die Konzentrierung zu hoch werden. Um dem zu begegnen werden wir jetzt mit der Traubenlese beginnen, um Trauben zu ernten, mit einem optimalen Zucker-Säure Verhältnis.

Freuen Sie sich über eine schöne Auswahl an neuen Weinen, die jetzt eine schöne Trinkreife haben.

Unsere ganz besonderen Angebote finden Sie hier…

Scroll to top